Wie ist es, bei Hamilton zu arbeiten?

Wir haben unsere Lernenden in deren Offices, Werkstätten und Produktionshallen getroffen und gefragt, wie es ist, bei Hamilton die Lehre zu absolvieren. Teil zwei folgt in wenigen Wochen.



 

Elin Galliard, KV-Lernende im 3. Lehrjahr

«Mir gefällt es sehr, bei der Hamilton zu arbeiten, weil das Arbeitsklima sehr motivierend ist und man immer Unterhaltung hat. Ebenfalls finde ich es auch sehr ansprechend, dass man als Lehrling sehr viel Verantwortung sowie Vertrauen erhält und sehr selbständig arbeiten darf. Da man mit Firmen auf der ganzen Welt in Kontakt steht, lernt man auch indirekt noch ein bisschen Englisch. Ich finde es auch sehr cool, dass wir immer einmal im Jahr einen Lehrlingsausflug haben, damit wir uns auch alle mal kennenlernen können.»



Tobias Kohler, Produktionsmechaniker im 3. Lehrjahr

«Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich und das Umfeld sehr familiär. Alle sind freundlich und hilfsbereit.»



Nina Schmid, KV-Lernende im zweiten Lehrjahr

«Mir gefällt, dass der Beruf sehr vielseitig ist. Man hat praktisch in jeder Abteilung mit Kunden oder Lieferanten zu tun, was sehr spannend ist und je nach dem die eigenen Sprachkenntnisse fordert. Der Umgang unter uns Mitarbeitenden ist sehr locker. Wir als Lernende fühlen uns als vollwertige Mitarbeiter und nicht nur als «Hilfkraft». Ich finde Teamspirit wird bei Hamilton gross geschrieben. Wenn man Fragen hat, wird einem von überall geholfen und man wird unterstützt. Ebenfalls toll finde ich, dass die Lernenden bei Hamilton sechs Wochen Ferien haben. Bei guten Noten werden wir sogar mit einem Bonus belohnt und das motiviert natürlich umso mehr, sich nicht nur bei der Arbeit, sondern auch in der Schule Mühe zu geben.»



Rajan Tschan, Applikationsentwickler im zweiten Lehrjahr

«Mir gefällt die Freiheit, die Kreativität und die Herausforderungen an meiner Arbeit. Für jedes Problem gibt es 100 Lösungen, doch die beste Lösung zu finden, ist eine tägliche Herausforderung. Genau dieser Prozess macht mir Spass. Das Arbeitsklima ist toll. Hamilton organisiert jedes Jahr mehrere Events und setzt sich aktiv für die Lernenden ein, was auch nicht selbstverständlich ist. Mein Team (hauptsächlich mein Berufsbildner, ein weiterer Arbeitskollege und ich) motivieren und unterstützen uns gegenseitig. Ich würde uns mit den folgenden drei Worten beschreiben: motiviert, optimistisch und effizient.»



Rinor Mustafi, Polymechaniker im vierten Lehrjahr

«Am Ende kann ich mein erstelltes Produkt selber in der Hand halten, das gefällt mir an meinem Beruf. Das Arbeitsklima gefällt mir, weil jeder jedem hilft. Man lernt während der Lehre sehr viele Leute kennen, die einem weiterhelfen können und dich weiterbringen.»