top of page
Hamilton_Star_blue.png

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

Hamilton_Star_blue.png

Editorial

Hamilton Services AG
Via Crusch 8
CH-7402 Bonaduz

Phone: +41 58 610 10 40
Mail: jobs@hamilton.ch

Text: Claudia Hutter, Corinne Dubacher
Pictures: ausdrucksfotografie.ch | Caroline Staeger,
Johann Seeber, Christian Danuser

1. Impressum

Verantwortlich für die Online-Stellenplattform:

Hamilton Services AG

Via Crusch 8

CH- 7402 Bonaduz

Schweiz

 

Bevollmächtigte Vertreterin:

Gianina Viglino-Caviezel

 

Kontaktinformationen:

+41 58 610 10 40

lehre@hamilton.ch

 

Eintragung im Handelsregister:

Kanton Graubünden CH-350.3.012.490-8

2.  Datenschutzhinweis für Bewerbende

Wenn Sie sich auf eine Stelle bei Hamilton bewerben, werden Ihre persönlichen Daten gesammelt und verarbeitet, um die notwendigen Schritte zur Prüfung Ihrer Bewerbung zu unternehmen. Dieser Datenschutzhinweis bietet Ihnen transparente Informationen über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Dieser Datenschutzhinweis gilt für Sie als bewerbende Person auf unsere offenen Stellen, unabhängig davon, wie Sie Ihre Bewerbung einreichen (ob über die Hamilton-Stellenplattform, über berufliche Netzwerke, per E-Mail, in Papierform oder über Personalvermittler).

2.1. Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Bewerbung um eine Stelle ist der für die Datenverarbeitung Verantwortliche («wir», «uns», «unser») die Hamilton Services AG.

2.2. Quelle der personenbezogenen Daten

Es gibt verschiedene Quellen, aus denen wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten können. Zum Beispiel können wir Ihre Daten direkt von Ihnen, aus beruflichen Netzwerken oder von Dritten (z. B. Personaldienstleistern, Universitäten, Personalagenturen oder Empfehlungen) erhalten.

2.3. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden vorgegebenen Zwecke und aus den entsprechenden Rechtsgründen verarbeiten:

  • Ihre Bewerbung, Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen zu bewerten (die Verarbeitung ist aus (vor-)vertraglichen Gründen erforderlich);

  • Sie zu kontaktieren, z. B. um Vorstellungsgespräche zu vereinbaren oder Sie über den Stand Ihrer Bewerbung zu informieren (die Verarbeitung ist aus (vor)vertraglichen Gründen erforderlich);

  • Durchführung von Hintergrundprüfungen, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist (die Verarbeitung ist für die Einhaltung einer gesetzlichen Vorschrift erforderlich oder beruht auf unserem berechtigten Interesse, Ihre Eignung für eine bestimmte Stelle zu prüfen);

  • von Ihnen übermittelten Referenzkontakte, um Ihre bisherigen Leistungen zu bewerten (die Verarbeitung ist für unser berechtigtes Interesse an der Bewertung Ihrer Eignung für eine bestimmte Stelle erforderlich);

  • ein Konto für Sie auf unserer Jobplattform zu erstellen und zu betreiben (die Verarbeitung ist aus (vor)vertraglichen Gründen erforderlich);

  • Ihre Bewerbung im Falle einer erfolgreichen Bewerbung in den Personalakten zu speichern (die Verarbeitung ist aus vertraglichen Gründen erforderlich);

  • Sie über unsere Stellenangebote auf dem Laufenden zu halten (die Verarbeitung beruht auf Ihrer Zustimmung);

  • Erfüllung gesetzlicher Anforderungen im Bereich der Beschäftigung, der Sozialversicherung und des Sozialversicherungsrechts (die Verarbeitung ist erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen);

  • Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, denen wir unterworfen sein könnten (die Verarbeitung ist erforderlich, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, oder für unser berechtigtes Interesse, unsere Rechte und die Rechte anderer zu schützen);

  • die Erstattung von Reisekosten während der Einstellung, falls vereinbart (die Verarbeitung ist aus (vor-)vertraglichen Gründen erforderlich);

  • unseren Einstellungsprozess zu verbessern (die Verarbeitung ist für unser berechtigtes Interesse erforderlich);

 

Zu den Kategorien personenbezogener Daten, die wir zu diesen Zwecken verarbeiten können, gehören zum Beispiel: Lebenslauf (einschliesslich der von Ihnen zur Verfügung gestellten Fotos oder Bilder), Motivationsschreiben, Zeugnisse, Kontaktdaten (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Privatadresse usw.), Identifikationsdaten (z. B. Geburtsdatum, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Personalausweis oder Reisepass usw.), Beschäftigungsdaten (z. B., Werdegang, aktueller Beschäftigungsstatus, Arbeits- oder Aufenthaltserlaubnis usw.), Ausbildungs- und Qualifikationsdaten (z. B. Abschlüsse, Zeugnisse und andere damit zusammenhängende Dokumente, die Ihre berufliche Kompetenz belegen), Fragebögen und Testergebnisse, Hintergrundüberprüfungen, Gesundheitsdaten (sofern nach geltendem Recht zulässig und/oder erforderlich).

Wenn Sie weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an uns, wie im Abschnitt "Kontakt für Datenschutzanfragen" unten angegeben.

2.4. Empfangende der personenbezogenen Daten

Aufgrund der Unternehmensstruktur von Hamilton werden bestimmte Dienstleistungen zentral abgewickelt, so dass bestimmte Abteilungen innerhalb der Hamilton-Unternehmensgruppe auf Ihre persönlichen Daten zugreifen können, wenn sie diese benötigen. Bei allen unternehmensinternen Datenübertragungen halten wir uns an das geltende Datenschutzrecht.

Im erforderlichen Umfang und bei Bedarf geben wir Ihre Daten an relevante Stellen innerhalb des jeweiligen Hamilton-Unternehmens weiter, z. B. an die zuständige Führungskraft oder den Betriebsrat.

Hamilton kann Ihre Daten zu den oben genannten Zwecken auch an vertrauenswürdige Partner weitergeben. Zum Beispiel an Dienstleister, die uns bei der Personalbeschaffung, dem E-Mail-Versand, der Gehaltsabrechnung, dem Hosting und anderen IT-Diensten unterstützen.

Wir können Ihre Daten an weitere Empfangende weitergeben, z. B. an private und öffentliche Stellen, einschliesslich Strafverfolgungsbehörden, Datenschutzbehörden, Steuerbehörden, Auskunfteien, Inkassobüros oder andere Unternehmen, soweit dies nach dem geltenden Datenschutzrecht erforderlich oder zulässig ist.

Wir geben Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn es eine rechtliche Grundlage für die Datenübermittlung gibt und geeignete Mechanismen zur Datenübermittlung vorhanden sind.

2.5. Internationale Übermittlung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten können nur dann in Drittländer (einschliesslich Länder, die ein unzureichendes Schutzniveau bieten) übermittelt werden, wenn dies für die Erfüllung der in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen Zwecke erforderlich ist oder ein rechtlicher Grund für die Datenübermittlung vorliegt und geeignete Datenübermittlungsmechanismen eingesetzt werden.

Bitte beachten Sie, dass unser Shared Services Hub für HR-bezogene Themen in der Schweiz angesiedelt ist. Einige unserer Dienstleister sind in den USA und weltweit ansässig.

Bitte beachten Sie, dass in bestimmten Ländern ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, des Vereinigten Königreichs und der Schweiz möglicherweise nicht dasselbe Datenschutzniveau gilt, so dass Ihre Rechte in diesen Ländern möglicherweise eingeschränkt sind.

2.6. Speicherung der Daten

Wir speichern die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, so lange, wie dies für die Beurteilung Ihrer Bewerbung erforderlich ist. Wenn Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, löschen wir Ihre Daten spätestens sechs (6) Monate nach dem Datum der Ablehnung Ihrer Bewerbung, es sei denn, Sie wünschen, dass Ihre Angaben in unseren Talentpool aufgenommen werden. Für rumänische Bewerber gilt eine abweichende Löschfrist von drei (3) Jahren, unabhängig davon ob sie im Talentpool enthalten sind.

Wenn Sie für künftige Stellenangebote bei Hamilton in Betracht gezogen werden möchten, können Ihre Daten für einen längeren Zeitraum gespeichert werden, vorausgesetzt, wir haben Ihre ausdrückliche Zustimmung erhalten, die völlig freiwillig ist und jederzeit für die Zukunft widerrufen werden kann, indem Sie an lehre@hamilton.ch schreiben.

Eine längere Aufbewahrungsfrist kann gelten, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist (z. B. im Falle der Erstattung von Reisekosten).

2.7. Rechte der betroffenen Person

Je nach anwendbarem Datenschutzrecht haben Sie möglicherweise das Recht auf:

  • Zugang und Erhalt einer Kopie Ihrer Daten;

  • die Berichtigung Ihrer Daten;

  • die Löschung Ihrer Daten;

  • die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken;

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, insbesondere wenn wir Ihre Daten aus unserem berechtigten Interesse heraus verarbeiten;

  • Datenübertragbarkeit;

  • eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

2.8. Kontaktdaten für Datenschutzanfragen und -rechte

Wenn Sie Ihre Rechte geltend machen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter dpo@hamilton.com. Wenn Sie sich vertraulich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden möchten, verwenden Sie bitte die im Abschnitt "Datenschutzbeauftragte" unten angegebenen Kontaktdaten.

2.9. Datenschutzbeauftragte

Unser Datenschutzbeauftragter für den Europäischen Wirtschaftsraum*, die Schweiz und das Vereinigte Königreich ist:

FIRST PRIVACY BV

Naritaweg 127-137

1043 BS Amsterdam

Niederlande

 

* Für Hamilton Germany GmbH, Hamilton Benelux B.V. ist unser Datenschutzbeauftragter:

rowidat GmbH

Lillweg 6

80939 München

Deutschland

 

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an Hamilton unter dpo@hamilton.ch. Wenn Sie sich jedoch vertraulich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden möchten, richten Sie Ihr Schreiben bitte an FIRST PRIVACY BV oder rowidat GmbH unter den oben genannten Kontaktdaten.

2.10. Änderungen an der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung zum Datenschutz jederzeit zu aktualisieren. In diesem Abschnitt finden Sie Informationen über die Versionsgeschichte der Datenschutzerklärung.

VERSION: Version 1.0, 

DATUM: August 2023, 

2.11. Verwendung von Cookies

Wir können Cookies und ähnliche Technologien (im Folgenden als Cookies bezeichnet) verwenden, wenn Sie unsere Website nutzen. In der Standardeinstellung sind nur die wesentlichen Cookies aktiviert.

Bestimmte Partner von uns haben ihren Sitz ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, der Schweiz und des Vereinigten Königreichs, häufig in den Vereinigten Staaten, aber auch weltweit. Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Einverständnis mit der Platzierung von Cookies auch auf die Übermittlung in ein Land erstreckt, das möglicherweise kein angemessenes Datenschutzniveau aufweist, wodurch Ihre Rechte eingeschränkt werden könnten.

bottom of page